Kontakt

Datenschutzerklärung

Die ZIRNGIBL Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Karlstraße 23, 80333 München, Partnerschaftsregister AG München PR 579 (im Folgenden: „Wir“), ist als Betreiberin der Seite www.zl-legal.de (im Folgenden „Webseite“) Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten der Nutzer (im Folgenden: „Sie“) der Webseite im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzgesetzen, insbesondere der DSGVO sowie dem BDSG.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseite verarbeiten und bitten Sie daher die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer sowie ihre IP-Adresse und Online-Kennungen.

1.

Bereitstellung der Webseite

1.1

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: 

  • Ihre IP-Adresse, 
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage, 
  • Zeitzonendifferenz zu Greenwich Mean Time, 
  • Inhalt der Anforderung, 
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • Umfang des Datentransfers,
  • Webseite, von der Ihre Anfrage weitergeleitet wird, 
  • Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware, 
  • der Ort von dem aus Sie Daten von unserer Seite abrufen 
  • sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen.

Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie weiter unten.

1.2

Wir verwenden diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, 

  • dass die Webseite auf Ihrem Rechner dargestellt werden kann, 
  • die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen,
  • unsere Webseite zu optimieren,
  • die Sicherheit unserer informationstechnischer Systeme sicherzustellen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

1.3

Die Daten werden gelöscht, sobald Sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Daten, die wir für die Bereitstellung erheben, werden nach dem Ende der jeweiligen Sitzung gelöscht.

2.

Cookies und Targeting 

2.1

Wir erheben außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite durch die Verwendung sogenannter Cookies. Dies sind kleine Text-Dateien, die auf Ihren Datenträgern gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain von der die Cookie-Daten gesendet werden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, Ihr Gerät zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald Sie auf die Webseite zugreifen, wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Auf unserer Webseite werden folgende Cookies verwendet
Name: cookiepolicy, Funktion: Zustimmung zur Cookie-Speicherung, Laufzeit: 3 Stunden
Name: _icl_current_language, Funktion: Speicherung der Spracheinstellung, Laufzeit: 24 Stunden

_pk_id – 13 Monate (dient zum Speichern einiger Details zum Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID)

_pk_ref – 6 Monate (dient zum Speichern einiger Details zum Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID)

_pk_ses, _pk_cvar, _pk_hsr – 30 Minuten (kurzlebige Cookies, mit denen Daten für den Besuch vorübergehend gespeichert werden)

_pk_testcookie wird erstellt und sollte dann direkt gelöscht werden (wird verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Besuchers Cookies unterstützt)

mtm_: _paq.push ([‘rememberConsentGiven’, optionallyExpireConsentInHours]). mtm_cookie_consent wird mit einem Ablaufdatum von 30 Jahren erstellt, um zu berücksichtigen, dass der Benutzer die Einwilligung zum Speichern und Verwenden von Cookies erteilt hat

2.2

In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Webseite gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht. 

2.3

Sollten Sie eine Verwendung von Browser-Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Webseite in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können. Wenn Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. 

2.4

Wir verwenden Cookies zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unsere Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren und noch mehr auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer wieder zu erkennen, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren und dadurch:

  • Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Webseite zu speichern und so unsere Webseite an Ihren individuellen Interessen auszurichten; 
  • Ihre Log-In-Daten und Anzeigepräferenzen (z.B. Sprache) zu speichern;
  • die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2.5

Cookies werden solange gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Laufzeit des jeweiligen Cookies endet. In diesem Fall wird der Cookie automatisch von Ihrem Rechner gelöscht.

3.

Newsletter

3.1

Wir bieten Ihnen einen kostenfreien Newsletter an, der Sie insbesondere über rechtliche Entwicklungen informiert.

3.2

Sie können unseren Newsletter über die Webseite abonnieren. Bei der Anmeldung werden folgende Informationen an uns übermittelt:

  • Anrede/Titel,
  • Vorname 
  • Nachname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung,
  • Datum und Uhrzeit des Anklickens des Bestätigungslinks,
  • freiwillige Angaben, sofern Sie diese gemacht haben. 

Im Rahmen der Anmeldung bitten wir Sie, uns Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu erteilen. Dabei wird auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. 

Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt, um Ihnen den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung der sonstigen Pflichtangaben (Vorname, Name) erfolgt, um einen Missbrauch der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die freiwilligen Angaben (Anrede, Titel) werden erhoben, um Sie persönlich ansprechen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. 

3.3

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an munich@zl-legal.de durch eine Nachricht an die unten angegebenen Kontaktdaten erklären. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt. 

3.4

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter zuzustellen.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

3.5

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. 

4.

Kontaktformular

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Kontakt zu treten und uns Fragen, Anregungen oder Hinweise zu schicken sowie, um Werbe- und Infomaterial anzufragen. Bei der Inanspruchnahme der Kontaktmöglichkeiten werden die von Ihnen eingegebenen Informationen an uns übermittelt. Bei der Angabe Ihres Vor- und Nachnamens handelt es sich um Pflichtangaben. Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Angaben machen (z.B. Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten, sowie Ihnen Informations- und Werbematerial zu senden, wenn Sie solches angefordert haben. Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Wir speichern Ihre Angaben, bis wir die Anfrage beantwortet haben.

Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, Ihnen eine komfortable Möglichkeit zu bieten, mit uns Kontakt aufzunehmen oder als vorvertragliche Maßnahmen, wenn Sie diese angefragt haben. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

5.

Blog

Wir betreiben auf unserer Webseite einen Blog. Auf dem Blog veröffentlichten wir verschiedene Beiträge zu relevanten Themenbereichen. 

6.

Bewerberdaten

6.1

Sie haben die Möglichkeit, sich sowohl postalisch als auch online bei uns auf Stellenbeschreibungen oder initiativ zu bewerben. Zur Nutzung des Online-Bewerbungsverfahrens werden Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie ihre weiteren eingereichten Bewerbungsunterlangen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, u.a.) erhoben und verarbeitet. Diese Daten werden verschlüsselt übertragen. 

6.2

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, werden die angegebenen Daten für verwaltungstechnische Angelegenheiten im Rahmen der Beschäftigung verwendet. Sollten wir Ihnen keine Beschäftigung anbieten können, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten bis zu sechs Monaten für den Zweck aufbewahren, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten. Falls Ihre Bewerbungsunterlagen jedoch grundsätzlich von Interesse sind und lediglich aktuell keine geeignete Beschäftigung zur Verfügung steht, können Sie sich damit einverstanden erklären, dass Ihre Daten gespeichert und für ähnliche Stellenangebote oder zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden.

6.3

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f bzw. im Falle der Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

7.

Webseitenanalyse mit Matomo

7.1

Um unsere Software regelmäßig zu verbessern und an ihren Anforderungen und Bedürfnissen auszurichten, verwenden wir das Webseitenanalysetool „Matomo“. Zu diesem Zweck wertet Matomo Ihr Nutzungsverhalten auf der Webseite aus und erstellt Berichte und Statistiken für uns.

7.2

Matomo erfasst Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite mithilfe von Cookies. Dabei wird Ihre IP-Adresse in einer gekürzten Form verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei ausschließlich auf dem Server, auf dem auch unsere Webseite betrieben wird. Eine Übermittlung der mit Matomo verarbeiteten personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht

7.3

Wenn Sie nicht wünschen, von der Webseitenanalyse erfasst zu werden, können Sie dies verhindern, indem Sie die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser anpassen und das Speichern von Cookies nicht zulassen oder indem sie auf nachfolgendem Link klicken:

Wenn Sie auf den obigen Link klicken, wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, welches ein weiteres Tracking durch Matomo verhindert. Bitte beachten Sie, dass Sie den obigen Link erneut klicken müssen, wenn Sie die Webseite mit einem anderen Gerät oder einem anderen Browser besuchen oder die Cookies in Ihrem Browser gelöscht haben.

7.4

Wir nutzen Matomo zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, die Gestaltung der Webseite an Ihren Bedürfnissen auszurichten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

8.

Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

9.

Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. 

10.

Löschung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir hierzu berechtigt sind. Sofern Sie von Widerspruchsrecht Gebraucht gemacht haben, oder die Rechtsgrundlage aus einem anderen Grund, insbesondere weil der mit ihrer Erhebung verbundene Zweck erreicht wurde, nachträglich entfällt, werden wie Daten unverzüglich löschen, sofern wir nicht aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht dazu verpflichtet sind, die Daten zu behalten.

11.

Datenschutz und Webseiten Dritter

Die Webseite kann Hyperlinks zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Webseiten folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Webseiten übermitteln.

12.

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Webseite verfügbar. Bitte suchen Sie die Webseite regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

13.

Ihre Rechte und Kontakt

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen sowie Auskunft zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung und ggf. deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Einschränkung ihrer Verarbeitung verlangen. 

Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung zur Wahrung eines unserer berechtigten Interessen erfolgt. In diesem Fall, erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihr Interesse am Ausschluss der Verarbeitung überwiegen, oder die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung, oder Verteidigung unserer Ansprüche dient.

Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, sofern uns das nicht durch Gesetz gestattet ist. Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten, die vor Ihrem Widerruf erfolgte, wird durch Ihren Widerruf nicht berührt.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden wir Ihnen diese auf Anfrage in maschinenlesbarer Form zur Verwendung bei anderen Anbietern zukommen lassen.

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich an uns über munich@zl-legal.de, per Fax an +49 (89) 290 50-290 oder per Brief an ZIRNGIBL Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Karlstraße 23, 80333 München. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt, sind Sie berechtigt, sich hierüber bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren. Hierfür können Sie sich beispielsweise an die zuständige Datenschutzaufsicht unter folgender Adresse wenden: 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach 

14.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen oder Anmerkungen zu datenschutzrechtlichen Angelegenheiten können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten: 

E-Mail:f.rockenbach@zl-legal.de
Anschrift: Karlstraße 23, 80333 München
Telefon: 089/ 290500

15.

Abrufbarkeit dieser Datenschutzerklärung

Sie können diese Datenschutzerklärung hier herunterladen und speichern.

Stand: Juli 2020